[english]

CINEMATIC SPACE - ARCHITECTURAL SPACE
 

Seminar S1 BU - Herbstsemester 2019

Bild: Film still from Blade Runner by Ridley Scott, 1982


Beschreibung
Das Theorieseminar bescha?ftigt sich mit dem architektonischen so wie dem filmischen Raum. Der Fokus liegt auf dem szenographischen Potential in der Architektur. Filmische Ra?ume entstehen zum einen vor der Kamera, mit Hilfe der Kamera, sowie auch hinter der Kamera (mit Hilfe von Filmschnitt etc). Wa?hrend des Seminars werden kreative Strategien analysiert, welche ra?umliche Atmospha?ren auf allen drei Ebenen kreieren, und inwiefern diese auch dazu dienen ko?nnen, architektonische Raumatmosphören zu schaffen.



Lernziele
Die Studierende analysieren Bewegung in Raum, Zeit und Handlung anhand von Kafkas Roman „Der Prozess“ mit Hilfe von Collagen, Storyboards und Szenenmodellen. Des weiteren werden sie im Team eine Szene genauer analysieren und dazu ein architektonisches Setting entwerfen, mit Hilfe des Models eine Filmsequenz filmen und editieren. Theoretische Texte zum Thema wie auch die Lektu?re von Kafkas Roman „Der Prozess“ werden in einer Aufgabe vor Seminarbeginn thematisiert und von jedem Studierenden individuell bearbeitet. Wa?hrend der Seminarwoche finden drei Filmvorfu?hrungen in Biel / Bienne am Abend statt.


Lernformen
Lektüre, Filmanalyse, Drehbuch schreiben und zeichnen, Bühnenbild entwerfen, Filmen, Filmschnitt, Vorführung.


Sprache
Englisch, Deutsch und Französisch

Dozierende
Tim Kammasch, Marcel Ba?chtiger, Henriette Lutz, Stanislas Zimmermann

Kontakt
Henriette Lutz, henriette.lutz@bfh.ch

Ort

Filmpodium &  Centre Pasquart, Seevorstadt 73, Faubourg du Lac 73,  2502 Biel / Bienne


ECTS
3

Daten
Erste Veranstaltung: Montag, 14. Oktober 2019, 10:00 Uhr
14.–18. Oktober 2019, täglich 10:00-22:00; Freitag 10:00-18:00 Uhr


Teilnehmende
50-80 Studierende


Unterkunft
Wir empfehlen den Studierenden in Biel zu übernachten, da es abends entweder Filmvorführungen oder Gruppenarbeit gibt. Ein günstiges Hostel in der Nähe ist die www.lagolodge.ch