SEMINAR S3 JMA-BE

Geschichte und Theorie der Denkmalpflege

Kulturtheorie

Kathedrale von Syrakus: Antiker Tempel von 480 v. Chr., der ab dem 7. Jh. in mehreren Bauetappen zur Kirche umgebaut worden ist.

BESCHREIBUNG

Die Geschichte denkmalpflegerischen Handelns wird hier mit den auch heute noch wesentlichen Grundfragen der Denkmalpflege kombiniert. Obwohl der Zyklus chronologisch aufgebaut ist, wird immer wieder der Sprung in die Gegenwart gesucht und die Spuren der historischen Auseinandersetzung bis in die Gegenwart verfolgt, sei es, dass die heutige Gesetzgebung angeschaut oder die «Leitsätze zur Denkmalpflege in der Schweiz» nach der Herkunft ihrer Grundsätze befragt wird.

LERNZIELE

Die Studierenden erhalten sowohl einen Überblick über die Geschichte als auch über die Grundsatzfragen der heutigen Denkmalpflege. Sie lernen wichtige historische Weichenstellungen und Themenfelder in der Entwicklung der Denkmalpflege kennen.

LERNFORMEN

  • Vorlesung
  • Nach Ende des Semesters wird eine Prüfung zu bestehen sein. Nebst dem Vorlesungsstoff werden während des Semesters immer wieder Texte ausgeteilt, deren Inhalt auch zum Prüfungsstoff zählen.
Semestre
2022-2023 Herbst
Module
SEMINAR S3 JMA-BE
Enseignant-e-s
Contacts
Dieter Schnell
Adresse

BFH-AHB
Stadtlabor Biel
Aarbergstrasse 112 (Volkshaus)
2502 Biel

Crédits

3

Site
JMA-Bienne
Premier contact

Donnerstag, 6. Oktober 2022, 10.30-12.00 Uhr

Dates

An den angegebenen Donnerstagen jeweils 10.30 – 12.00 Uhr
13.10.22 / 20.10.22 / 03.11.22 / 10.11.22 / 24.11.22 / 01.12.22 / 08.12.22 / 15.12.22 / 22.12.22
Prüfung am 12.01.2023.

Participant-e-s

Minimum 5 Studierende

Langue

Deutsch

Ringvorlesung mit verschiedenen Gastdozentinnen und -dozenten aus Soziologie, Architektur und Bürgerinitiativen