OPTION JMA-BE

The Architecture of Ideas

Interior of the equipment and supplies pavilion for technical offices at the Milan Trade Fair in 1963, courtesy Archivio Storico Fondazione Fiera Milano

BESCHREIBUNG

Das Bevölkerungswachstum, die extreme Urbanisierung und die unkontrollierte Ausbreitung der Städte in Verbindung mit dem Klimawandel, dem nach wie vor wachsenden Mobilitätsbedarf und der zunehmenden Vulnerabilität unserer gebauten Strukturen und Gesellschaftssysteme, stellen Fachleute, Politik und Gesellschaft vor grosse und komplexe Herausforderungen. Entwurfsprozesse vermögen mit ihren Methoden, Instrumente und durch ihre holistischen Ansätze und Ansprüche, einen weitgehenden Beitrag zur Bewältigung dieser Herausforderungen leisten.
Der Kurs thematisiert Entwurfs- und Designprozesse aus der Perspektive der Informationsverarbeitung und im Kontext gesellschaftlicher Evolution, globaler Herausforderungen und technologischer Entwicklungen. Wir befassen uns mit der Informationsverarbeitung und Wissensproduktion, die der Entwurfs- und Designtätigkeit zugrunde liegen. Wir untersuchen veränderte Anforderungen an die Entwurfsprozesse und diskutieren Methoden und Technologien, die der Ermächtigung des
Potenzials von Entwurfsprozessen in der Begegnung aktueller künftiger Herausforderungen dienen.

LERNZIELE

Der Kurs vermittelt theoretische Grundlagen zu Entwurfs- und Designprozessen aus informationswissenschaftlicher Perspektive und eröffnet Einblicke in aktuelle und zukunftsweisende Methoden und Informationstechnologien. Die Teilnehmenden analysieren, reflektieren und verbessern in diesem Kurs ihre eigenen Entwurfsfertigkeiten im Kontext heutiger und künftiger Entwicklungen. Zuletzt erweitern die Teilnehmenden ihre wissenschaftliche Methodenkompetenzen und Diskussionsfähigkeit.

LERNFORMEN

Der Kurs ist als Forschungsseminar aufgebaut. Vorlesungen durch BFH Dozierende sowie externen, Literaturrecherche, Diskussionen und Workshops leiten uns entlang des State of the Arts und Best Practice Beispielen, hin zu relevanten Fragestellungen, die wir gemeinsam umreissen werden. Teilnehmende arbeiten in einem ausgewählten Themenbereich theoretische Grundlagen auf, bringen diese in die Diskussionen und Workshops ein und verfassen ein wissenschaftliches Plakat über die erlangten Erkenntnisse.

Semestre
2022-2023 Herbst
Module
OPTION JMA-BE
Enseignant-e-s
Contacts
William Fuhrer
Adresse

BFH-AHB
Stadtlabor Biel
Aarbergstrasse 112 (Volkshaus)
2502 Biel

Crédits

2

Site
JMA-Bienne
Premier contact

Donnerstag 20.10.2022, 08.30-10.00 Uhr

Dates

Jeweils 08.30-10.00 Uhr an folgenden Donnerstagen:
03.11.22 / 10.11.22 / 17.11.22 / 24.11.22 / 01.12.22 / 08.12.22 / 15.12.22 / 22.12.22 / 12.01.23.

Langue

Deutsch